Shop with Me: Christmas Dresses in the Sale!

I already spent more in the sales than I wanted but look at this beauty – and it is still available in larger sizes. Though I wear a US20 at Lane Bryant I am stuck between 2XL and 3XL at Modcloth. And taking in is usally easier than adding…  So, here is one cute dress for next Christmas – half price – just keep in mind not to spend more than 150 EUR including postage – otherwise you also have to pay import charges and not just taxes!
Ich habe dieses Jahr schon mehr im Winterschlussverkauf ausgegeben als ich wollte, aber schaut euch das hier mal an. Einfach süß, das Baumkugel-Kleid! Und es ist noch in den grossen Grössen verfügbar. Und Weihnachten kommt auch nächstes Jahr weider. Bei Lane Bryant passt mir meistens eine US Grösse 20 (entspircht ca EU50 und UK22). Bei Modcloth nehme ich lieber eine 3XL, auch wenn ich zwischen 2 und 3XL in der Grössentabelle stecke. Kleiner machen ist halt leichter!  Nicht vergessen, ab 150 EUR inkl. Versand kostet es zusätzlich zur Umsatzsteuer auch noch Zoll!

And this is the final dress I sooooooo want to have from Boden’s 2014 winter collection – the lovely beatrice dress. Yep, a 1950s/1960s style brocade dress – fancy, but not too fancy for a date night (or for the office Christmas party). Currently at roughly the quarter of the original price. And at that price it’ll be mine!
Dies ist das letze Kleid, dass mir sehr, sehr gut in der Winterkollektion 2014 von Boden gefallen hat – Beatrice. Yep, ein 50ger/60ger Brokatkleid – fein, aber nicht zu fein für ein Date (oder für die nächste Büro-Weihnachtsfeier). Momentan für fast ein Viertel des eigentlichen Kaufpreises zu haben und für den Preis ist es jetzt zu mir unterwegs!

And something elso that is on half price in the sale – this gorgeous blue scuba pencil dress from Dorothy Perkins – at only 22 €.
Noch ein Schnäppchen, diemal für nur 22 € – das Scubakleid von Dorothy Perkins!

Advertisements

Back to Work

It’s back to work for me tomorrow, like for so many others. As the dress is still in the post, I thought I’d show you the polyvore set of the outfit post that’ll come soon. Can’t wait to team it up with the dinky typewriter brooch I got from my vintage santa Mein vorgestern.

Back to Work

Back to Work by misskittenheel featuring a black rollerball pen

10414466_767167476694394_6055284863977554916_n

My sectret vintage santa presie from http://meinvorgestern.de/


Adventskalender: #OOTD Ice Princess Coat

Sometimes you fall in love with clothes beyond reason and practicality. This winter the object of desire was Hellbunny’ss Trixie Coat. Can’t decide – the look is somewhere between Russian pincess and china doll. I was quite excited that their largest size is a 22 UK./ EUR 50. And I sooo wanted lighter colourerd coat.

I quite liked this one from Dorothy perkins in blush pink – very elegant and sleek. I still wonder if I should get it, especially for the price it is currently at!


Somewhere, probably eBay, I came across Hellbunny’s Trixie Coat. Colour options in pale pink and baby blue. What a show stopper. It hit me hard and bad.

10584100_743829592361516_5037902870544103423_n

And then came the bit which surpised family and friends – I ordered it in pale BLUE!

Finally I had something with which I could wear the lovely 1950s kid gloves I bought for a pittance in Sweden at a garage sale. They had a rust spot, so I bought a couple of embroidered flowers and stuck them on the gloves, similar to embroirdered gloves I saw on Etsy (but they were dinky, tiny small).

I know this look is quite special – and it causes stares and giggles. But I love the coat. Willl post a look with brown accessories soon. Makes it look a bit more like Russian princess. This look is like two littel girls commented in awe: „awwwww, look: ice princess.“

2014-12-07 ice princess 2

coat: Trixie, by Hell Bunny
beret, gloves, handbag + brooch: vintage
silk scarf: vintage Tie Rack
leg warmers: current collection, Primark
ankle boots: 2006 (?) winter collection, Buffalo Boots

Manchmal verguckt man sich in Kleidungsstücke jenseits von Sinn und Verstand (oder Praktibilität). Diesen Winter war das Objekt der Begierde  Hellbunny’ss Trixie Coat. Was für ein Mantel! Der Stil liegt irgendwo zwischen Russischer Winterprinzessin und Porzellanpuppe. Zu meiner Überraschung gibt es den Mantel bis in Grösse EUR 50/ 22 UK. Einen hellen Mantel wollte ich sowieso für diesen Winter.
Anderer Look, wesentlich reduzierter, aufgeräumter, klassisch elegenat war der von Dorothy perkins in blush pink . Ich frage mich immer noch ob ich ihn mir nicht noch holen sollte, das er gerade reduziert ist…. 

Wie auch immer – dann entdeckte ich den Trixie Mantel von Hellbunny. Verfügbar in Hellrosa und Babyblau. Was für ein Hingucker. Es hatte mich schwer erwischt. Dann kam der Teil, der mein Umfeld wirklich überraschte: ich habe ihn in HELLBLAU bestellt! Yep! 
Endlich aber hatte ich etwas, wozu ich die 1950er Handschuhe die ich in Schweden gekauft hatte tragen konnte. Leider hatten die Handschuhe einen Rostfleck, deswegen habe ich ein paar gestickte Blümchen draufgeklebt. Ich hatte ein paar ähnlicher Handschuhe bei Etsy gesehen. Vintage und bestickt – nur leider für zarteste. sehr, sehr kleine Händchen. 
Mir ist klar das dieser Look sehr speziell ist. Damit werde ich mehr angestarrt als sonst, gekichert wird auch. Aber ich liebe diesen Mantel. Demnächst kommt ein Beitrag mit braunen Accessoires. Das sieht dann mer nach Russischer Prinzessin aus. Dieser Look, ist allerdings wie zwei kleine Mädchen ganz ehrfürchtig sagten: „Ohhhh, Eisprinzessin!“